Bei einigen Backwarenprodukten des Dornbirner Großbäckers Ölz kommt es aktuell zu Lieferverzögerungen in verschiedenen Regionen Österreichs, berichten die "Vorarlberger Nachrichten" und "Der Standard" (Samstagsausgaben). Grund dafür sind im Versandbereich erfolgte Systemumstellung am Standort Dornbirn. Es kann zu leeren Ölz-Regalen kommen.

"Aufgrund der eingeschränkten Logistik können aktuell nicht alle Backwaren an den Handel geliefert werden und es kann temporär in einzelnen Geschäften zu Ausverkaufsituationen kommen", zitieren die "VN" eine Ölz-Sprecherin. Mit der Produktion hänge das nicht zusammen, diese läuft. "Backwaren können ohne Probleme hergestellt werden. Auch alle benötigten Rohstoffe sind vorhanden", so die Sprecherin. Ölz habe die notwendigen Maßnahmen bereits in die Wege geleitet, um die Produktverfügbarkeit in den Regalen sicherzustellen. Durch den aktuellen Lockdown bestehe zudem eine verstärkte Nachfrage.

(APA)